Sport mit den Kindern in den Alltag integrieren

Sport mit Kindern

Eigentlich ist es so einfach: Abends nach der Arbeit noch einmal mit den Kindern raus, sich voll und ganz der Familie widmen und einfach das Leben genießen. In deutschen Haushalten sieht die Realität leider häufig anders aus. Geschafft vom Tag, genervt von den Kollegen, aber gleichzeitig froh, dass nun der schöne Teil des Tages ansteht, wird häufig der Stift einfach fallen gelassen, die Sachen gepackt und der Weg nach Hause eingeschlagen. Meist holt das Leben einen dann aber blitzschnell wieder ein. Der Einkauf muss noch erledigt werden, die Kinder brauchen Hilfe bei den Hausaufgaben, ein blöder Brief im Briefkasten oder die Lieblingsserie läuft. Leicht vergisst man die wichtigen Dinge im Leben, da man in die falsche Richtung guckt. Um den Fokus nicht zu eng einzustellen ist Sport ist eine großartige Sache – es sorgt für Ausgleich und lässt Sie einmal abschalten. Dass es auch noch gut für den Körper ist, muss hier nicht noch explizit erwähnt werden.

In diesem Artikel erfahren Sie drei Möglichkeiten, wie Sie Sport in Ihr Leben integrieren und dabei auch noch mehr Zeit mit den Kinder verbringen können.

Prioritäten setzen

Völlig egal wie schwer der Tag war – Sie wissen, dass Sport ihnen gut tut. Lassen Sie sich von Ihren Kindern inspirieren – die strotzen meist nur so vor Energie. Ganz egal, wie viel Sie heute noch zu tun haben: Nehmen Sie sich fest vor, sich an zwei Tagen in der Woche zusammen mit Ihren Kinder sportlich aktiv zu betätigen. Dies kann eine Walkingrunde um den Block sein, eine kurze Fitnesseinheit, ein Fußballspiel im Park oder eine Runde Badminton im heimischen Garten. Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt – Sport können Sie überall machen. Nur der Anfang ist schwer, wenn Sie den richtigen Rhythmus aber erst einmal verinnerlicht haben, Sie werden sehen, läuft es wie von selbst.

Das Kind ist nicht zu klein für Sport

Sie sind zwar vollstens motiviert, aber den Kleinen fehlen noch Kraft und Ausdauer für eine Joggingrunde am Abend? Kein Problem, mit der richtigen Motivation kriegen Sie auch das in den Griff. Mit Ihren Jüngsten können Sie Sport machen, ganz egal wie alt sie sind.

Haben Sie schon einmal Liegestütze mit 15 Kilo auf dem Rücken versucht? Wird höchste Zeit !Nehmen Sie Ihr Kind Huckepack und schauen Sie, wie lange Sie durchhalten, oder benutzen Sie Ihre Kinder als menschliche Hantel. Wahrscheinlich kommen Sie gar nicht mehr raus aus dem Lachen. Das ist nicht nur gut für Körper und Geist, sondern stärkt auch noch die Bindung zwischen Ihnen und Ihren Kindern. Wahrscheinlich werden sie später mal genau so eine Sportskanone wie Sie!

Machen Sie einen Wettkampf draus

Es müssen natürlich nicht immer die Eltern Schuld sein, dass kein Sport getrieben wird. In der heutigen Zeit, in der die Kinder bereits von Geburt an mit der Digitalisierung vertraut gemacht werden und sich das Leben überwiegend in Räumen abspielt, können es auch mal die jungen Leute sein, die vor Trägheit nur so triefen. Machen Sie einen Wettkampf draus, und fordern Sie Ihr Kind heraus! Crunches, Unterarmstütz oder Wandsitzen haben sich super für den Wettbewerb bewährt. Wer hält länger durch? Sich sportlich zu betätigen ist viel cooler als vor dem PC zu sitzen und Spielchen zu spielen. Um für zusätzliche Motivation zu sorgen, erhält der Gewinner beispielsweise ein Eis. Das verschafft Ihnen sogar zusätzlich Zeit mit Ihren Kindern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit

Letztendlich gibt es viele Möglichkeiten auch den sportlichen Teil des Lebens zusammen mit Ihren Kindern zu erleben. Lassen Sie die Ausreden „Da hab ich keine Zeit für!“ nicht mehr gelten, und nehmen Sie sich die Zeit – mit der richtigen Motivation klappt das. Und denken Sie immer daran: Neben dem Aspekt, dass es gut für Ihre Gesundheit ist, geht es vor allem darum, Spaß zu haben!

Viel Spaß beim Workout!

Über Christian 47 Artikel
31 Jahre alt, gebürtig aus Cuxhaven und bekennender Kaffeejunkie :-). Viel Spaß beim Stöbern!