Umzug in Berlin – was sollten Sie unbedingt beachten

Umzug Vorbereitungen

Ein Umzug ist an sich keine leichte Aufgabe. Es ist mit viel Stress und Aufwendungen verbunden. Wenn Sie nun ein Umzug in Berlin planen wollen, ist dies sogar noch schwieriger. Eine Großstadt mit engen Straßen und viel Verkehr und Umzugsunternehmen, die schon Monate im Voraus ausgebucht sind, machen einen Umzug in Berlin zu einer Mammutaufgabe. Doch mit einigen wichtigen Tipps können Sie

Vor dem Verpacken reinigen

Die Zeit für einen Umzug ist eine gute Option, um alles zu reinigen, was Sie besitzen. Holen Sie die Dinge heraus, die wir nicht mehr verwenden, spenden Sie und verbessern Sie so die Energien Ihres Zuhauses. Darüber hinaus können Sie Geld sparen, unnötige Dinge im LKW zu transportieren, nimmt Platz in Anspruch und Sie müssen mehr bezahlen.

Packen Sie früh

Denken Sie daran, dass ein Umzug Zeit und Geduld erfordert. Beginnen Sie mindestens zwei Wochen vor dem Umzug mit dem Packen, damit Sie nicht überfordert werden. Wenn Sie beginnen, Ihre verschiedenen Gegenstände zu verpacken, ist es wichtig, das Gewicht in den Kartons auszugleichen. Es wird empfohlen, die Last gleichmäßig zu verteilen und schwere und leichte Gegenstände zu mischen. Zum Beispiel ist es besser, Kisten zu vermeiden, die nur Bücher oder Werkzeuge enthalten.

Wenn die Möbel zerlegt werden können, wird empfohlen, dies im Voraus zu tun. Auch wenn diese Vorsichtsmaßnahmen vor und nach dem Umzug etwas Zeit in Anspruch nehmen, verringern sie das Verletzungsrisiko erheblich und erleichtern den Tag.

Achten Sie auf die Sicherheit Ihrer Gegenstände

Beim Umzug steht immer die richtige Ausrüstung im Vordergrund. Wenn Sie beispielsweise den LKW mieten oder ein Fahrzeug für den Umzug ausleihen, stellen Sie sicher, dass eine Transportrampe vorhanden ist, die Ihnen beim Be- und Entladen des Inhalts hilft. Auch für das Heben schwerer Gegenstände empfiehlt es sich, einen Gurt zu mieten. In der Literatur wird der Gurt mit zwei Gurten favorisiert, weil er das Gewicht der Last besser auf den Körper verteilt und eine bessere Balance ermöglicht. Sie müssen jedoch offensichtlich zu zweit sein und eine gute Koordination mit Ihrem Partner haben.

Wenn Sie viele schwere und sperrige Gegenstände haben, können Sie sich auch für einen Transportwagen, wie eine Sackkarre oder einen vierrädrigen Wagen entscheiden. Bei der Sackkarre empfiehlt es sich, eine Sackkarre mit Gurt zu wählen, damit sie die Treppe hinunter geschoben werden kann, anstatt die Last zu ziehen und zu heben.

Welche Ausrüstung brauchen Sie für den Umzug

Handschuhe

Stellen Sie bei der Auswahl Ihrer Handschuhe sicher, dass sie einen guten Griff haben, um die Belastung der Handgelenk- und Fingerbeuger zu verringern, die Gegenstände stützen und greifen. Der Handschuh sollte auch dick genug sein, um Schnittverletzungen zu vermeiden, aber Ihre Hände atmen lassen, ohne zu heiß zu werden. Am besten ist daher ein einseitig polymerbeschichteter Strickhandschuh (wie Gartenhandschuh).

Die Schuhe

Bei der Wahl Ihrer Schuhe empfiehlt es sich, sich für einen geschlossenen Schuh zu entscheiden, um den Fuß zu schützen. Eine rutschfeste Sohle wird auch empfohlen, um ein Ausrutschen und Stürzen zu vermeiden. Wenn Sie also den Umzug selber durchführen und kein Umzugsunternehmen beauftragen wollen, sollten Sie trotzdem auf die richtige Ausrüstung für einen reibungslosen Umzug setzen.

Internet- und Fernsehdienst beantragen

Denken Sie daran, das Unternehmen, mit dem Sie den Internet- und Fernsehdienst übertragen möchten, eine Woche vorher anzurufen, damit Sie gleich bei Ihrer Ankunft in Ihrem neuen Zuhause diese Dienste nutzen können, die zu diesem Zeitpunkt so wichtig sind.

Kümmere dich am Umzugstag um Ihr Haustier

Denken Sie daran, dass dieser Vorgang für Ihr Haustier sehr stressig sein kann. Wir empfehlen, ihn mit Bett, Futter und Wasser in einem leeren Raum zu lassen, damit er nicht von den Umzugshelfern überwältigt wird. Wenn Sie einen Verwandten haben, der sich am Tag des Wohnungswechsels darum kümmern kann, ist es natürlich das Gesündeste für Ihr Haustier.

Wenn Sie Kinder zu Hause haben, planen Sie am besten eine Aktivität für den Umzugstag ein. An einem solchen Tag haben Eltern kaum Zeit für ihre Kinder, daher ist es interessant, eine Art Freizeitbeschäftigung für sie zu finden, bei der sie mehrere Stunden Spaß haben können. Und wenn Sie Haustiere haben, ist es ideal, einen anderen Ort zu finden, an dem Sie sie am Tag des Umzugs unterbringen können.

Buchen Sie ein Umzugsunternehmen im Voraus

Wenn Sie planen, zu einer Jahreszeit umzuziehen, die möglicherweise Hochsaison ist, wie z. B. im Sommer, ist es wichtig, dass Sie den Service eines Umzugsunternehmen im Voraus buchen. Und es ist so, dass Umzugsunternehmen ein sehr hohes Arbeitsvolumen haben, was den Termin, an dem Sie umziehen möchten, verzögern kann. Berlin zählt zu den Metropolen in Europa und viele Menschen aus dem Land ziehen nach Berlin um. Aus diesem Grund sollten Sie im Voraus alle wichtigen Vorbereitungen treffen, damit keine Verzögerungen entstehen. Auch bei Semesterbeginn der Universitäten in Berlin, ziehen sehr viele Studenten nach Berlin um und benötigen die Hilfe von Umzugsunternehmen. Versuchen Sie also möglichst schnell den Umzugsauftrag aufzugeben.

Je nach Bedarf haben Sie die Möglichkeit, einen Exklusivumzug oder einen Kombiumzug zu beauftragen. In jedem Fall müssen Sie eine Vollkaskoversicherung abschließen, um den Verlust Ihres Eigentums im Falle eines Zwischenfalls zu vermeiden. Wenn Sie denken, dass Sie zu viele Gegenstände zu Hause haben und sie nicht alle mitnehmen können, ist es vielleicht an der Zeit, dass Sie eine gründliche Reinigung durchführen und wegwerfen, was Sie nicht brauchen.

Alles was zu vermeiden ist bei einem Umzug

Beim Umzug sollten Sie vermeiden, Gegenstände wie Schmuck, Bargeld, brennbare Gegenstände, verderbliche Produkte oder sogar Schusswaffen mitzunehmen. Es sind Elemente, die Sie selbst in einer Kiste tragen müssen, in der Sie alle wesentlichen und wichtigen Dinge enthalten müssen, und die Sie selbst in Ihr neues Zuhause mitnehmen können.

Eine weitere Empfehlung vor dem Umzug ist, den Kühlschrank am Tag vor dem Umzug zu leeren, um zu verhindern, dass er irgendwelche Flüssigkeiten enthält, die den Rest der Gegenstände beschädigen könnten, die in den Umzugswagen geladen werden.

Kurz gesagt, es gibt viele Aspekte, die Sie berücksichtigen müssen, damit der Umzug in eine Stadt wie Berlin perfekt und stressfrei vonstatten geht. Und wenn Sie diese Tipps befolgen, wird der gesamte Prozess viel einfacher und Sie werden in sehr kurzer Zeit in Ihrem neuen Zuhause installiert.

Über Christian 112 Artikel
31 Jahre alt, gebürtig aus Cuxhaven und bekennender Kaffeejunkie :-). Viel Spaß beim Stöbern!