Outdoor Spaß – die Besten Kinder-Spielzeuge für draußen

Draußen Spielzeug

Gutes Wetter lockt Kinder nach draußen und auch hier wollen sie über die besten Spielzeuge verfügen, die aktuell im Trend liegen. Selbstverständlich sind es nach wie vor viele Klassiker, die Kinderherzen höherschlagen lassen aber auch moderne Spielzeuge geben den Takt an, wenn die Kids ihrem Spieltrieb nachgehen wollen. Bei guten Artikeln sollten jedoch Qualität und Langzeitmotivation ganz weit oben stehen, denn schließlich kosten viele der Produkte vor allem aus Markenhäusern viel Geld. Besonders im Urlaub, wo ein schneller Ersatz des angesagten Lieblingsspielzeugs nicht gegeben ist, lohnt es sich, von Anbeginn auf solide Waren zu setzen. Wichtig ist zusätzlich bei einigen Spielzeugen darauf zu achten, ob sie die Bestimmungen der EU besitzen und bekannte Gütesiegel, wie das CE oder TÜV-Zeichen aufweisen.

Klettballspiele für zwei oder mehrere Kinder

Ein Klassiker unter den angesagten Kinderspielzeugen sind Klettballspiele. Sie bieten sich für zwei Personen oder gar Gruppen an und machen allen Beteiligten Spaß. Vorteilhaft ist, dass die Scheiben einfach zu reinigen sind, denn meistens bestehen sie aus Kunststoff. An einer Seite besitzen sie einen Klettbelag. Mit ihnen werden geworfene Stoffbälle sicher aufgefangen und simpel festgehalten. Rückseitig wurde ein Haltegriff angebracht. Somit wirft eine Person den Ball und die andere fängt ihn via Klettspiel auf. Die Klettspielzeuge sind einsatzbereit im Garten oder am Strand und überall dort, wo eine freie Fläche verfügbar ist. Anders als herum springende Bälle, bleiben die Klettbälle, wenn sie denn gefangen wurden, an Ort und Stelle haften, lassen sich aber auch von Kindern ohne Schwierigkeiten wieder lösen. Günstige Klettspiele sind schon für einige Euros erhältlich, teure Varianten fangen bei etwa 10 Euro aufwärts an und werden nicht selten als Set angeboten.

Druckluftraketen für den Garten

Was zunächst gefährlich klingt, ist vollkommen harmlos, erfreut sich aber in vielen Gärten einer großen Beliebtheit. Mit einfachen Mitteln schaffen es Eltern so zugleich den Kindern physikalische Grundregeln mit auf den Weg zu geben. Eine Schaumstoffrakete wird dabei auf ein Röhrchen gesetzt und mithilfe eines Druckluftkissens Richtung Himmel geschossen. Die weiche Rakete besitzt dabei keinerlei Schadenspotenzial. Je stärker der Tritt oder Schlag auf das Druckluftkissen ausfällt, desto höher schießt die Rakete davon. Dieses Spielzeug ist in simplen Ausführungen bereits für knapp fünf Euro erhältlich. Moderne Lösungen kosten das vierfache und sind mit grellbunten Raketen-Rampen und verschiedenfarbigen Raketen ausgestattet, um das Spielerlebnis zu verfeinern.

Sprühkreide in bunten Farben mit Schablonen

Früher malten Kinder noch mit festen Kreidestücken auf den Asphalt, heute wandeln sie auf den Spuren großer Graffiti-Stars. Die Sprühkreide in bunten Farben mit Schablonen lässt sich aber genauso einfach wieder entfernen, wie das bei herkömmlicher Kreide der Fall ist. Durch die mitgelieferte Sprühflasche ergeben sich aber interessante Farbverläufe. Mithilfe der Schablonen sprühen Kinder hingegen vorgefertigte Muster auf Wände und Böden. Ein unterhaltsamer Spaß für ganze Nachmittage ist die Sprühkreide in jedem Fall, denn mit ihr erkunden Kinder die eigene Kreativität. Kleinere Kinder sollten die Sprühkreide dennoch nicht ohne Beaufsichtigung von Erziehungsberechtigten verwenden.

Basketballkorb mit Basketballständer

Kaum eine Sportart besitzt soviel Bekanntheit und lässt sich, im Gegensatz zu Fußball, auch bequem im Vorgarten zelebrieren, wie Basketball. Der dazugehörige Basketballkorb mit hoher Stabilität und Langlebigkeit richtet sich an Kinder, die auch noch in ihrer Jugend vom Produkt profitieren möchten. Er wird fest an eine Wand montiert und bietet somit die ideale Bedingung, Korbwürfe wie die Profis zu trainieren. Für die meisten Kinder und bei nicht verfügbarem Platz bietet auch ein Basketballkorb mit Basketballständer gute Lösungsansätze. Das stabile Kunststoffgerüst steht im Idealfall auf einer ebenen Fläche im Garten oder auf dem Vorplatz. Stabilisiert wird der Ständer mit Sand in seinem Inneren, sodass ein Umfallen verhindert wird. Oft ist die Größe der Korbstange anpassbar. Dies ist von Vorteil, wenn im Laufe der Zeit Kinder wachsen und den Korb lieber höher vorfinden möchten. Ein Basketballkorb mit Basketballständer ist ein sinnvolles Spielzeug mit Sporteigenschaft, der bei guter Pflege viele Jahre überdauern kann.

Wasser-Spielmatten (mit Sprinkler)

Wasser-Spielmatten sind der neueste Spielzeugtrend für kleine Kinder, die selbst im niedrigsten, aufblasbaren Planschbecken oder Pool noch zu viel Wasser vorfinden. Auf den ersten Blick sehen Wasser-Spielmatten jedoch kaum anders aus als die klassischen Planschbecken. Sie richten sich vorzugsweise an ganz kleine Kinder ohne Schwimmerfahrung. Ausgestattet mit bunten Farben und prächtigen Wassermotiven sind sie der ideale Bade- und Spielplatz im Garten. In viele der Wasser-Spielmatten haben Hersteller Sprinkleranlagen verbaut, die den Wasserspaß noch erhöhen. Falls die Wasser-Spielmatte keine Sprinkler besitzt, reicht es auch einige Eimer Wasser in ihr zu verteilen, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen.

Wasserpistolen

Die gute, alte Wasserpistole hat längst noch nicht ausgedient und erfreut sich auch heutzutage bei Kindern und Erwachsenen jeden Alters einer großen Beliebtheit als Outdoor-Spielzeug. Sie ist bereits für wenige Euros in kleinster Ausführung erhältlich, große Produkte besitzen einen Tank für viele Liter Wasser und sind dementsprechend schwerer. Druckluftausführungen erweitern das Spektrum an Eigenschaften, wie sie bei den Super Soaker Wasserpistolen aus dem Hause Hasbro zu finden sind. Ob als Nerf, Fortnite oder DinoSquad Version, sie alle bieten patentiertes Wasserspritzvergnügen. Die Pistolen dieser Marke kosten zwar etwas mehr Geld, dafür lassen sich bei manchen Modellen auch Tanks austauschen oder Spritzweiten verändern. Generell liefern Wasserpistolen insbesondere an heißen Tagen oder am Strand einen lustigen Spaß mit Wiederholungsgarantie.

Kindertrampoline

Für Kinder existieren spezielle Kindertrampoline in kleinerer Ausführung. Sie ermöglichen das Hüpfen in ungeahnte Höhen. Aufgestellt werden sie am besten im Garten, denn wenn Kinder einmal unsanft landen sollen, fallen sie auf das weiche Gras. Damit diesem Umstand vorgebeugt wird, haben Hersteller Netze integriert, die ein herausfallen vermeiden sollen. Trampoline lieben Kinder und sind in vielfältigen Ausführungen erhältlich. Zu bedenken ist, dass sie je nach Größe einiges an Platz im Garten einnehmen können. Dafür haben viele Hersteller sie wetterfest konstruiert, sodass sie auch bei Regen problemlos draußen stehen gelassen werden können.

Frisbeescheiben fördern die Bewegung

Richtig geworfen, macht das Spiel mit den Frisbeescheiben viel Freude. Moderne Scheiben fehlt meist eine Fläche in der Mitte, sie bestehen aus einem einzigen Ring. Frisbeescheiben kosten wenig Geld in der Anschaffung und eignen sich auch für kleines Budget. Außerdem lassen sich die Scheiben einfach im Urlaubsgepäck verstauen und somit bequem transportieren. Besonders zu zweit oder in der Gruppe wird die Jagd nach den Frisbeescheiben die Bewegung sowie die Hand-Augen-Koordination unterstützen. Mit der Activ Life wurde ein Frisbee speziell für Kinder erschaffen, die aus weichem Gummi besteht und so eine potenzielle Verletzungsgefahr minimiert. Außerdem liegt sie leichter in der Hand als herkömmliche Scheiben. Das geringe Gewicht verändert zudem die Flugbahn. Würfe mit leichten Scheiben fliegen weiter und ergeben noch mehr Spieltaktik. Möchten Kinder mit Profi-Scheiben spielen, eignen sich lediglich geschlossene Modelle. Sie sollten jedoch nicht in der Nähe von Gebäuden fliegen, da mit ihnen die eine oder andere Scheibe zu Bruch gehen könnte.

Über Christian 47 Artikel
31 Jahre alt, gebürtig aus Cuxhaven und bekennender Kaffeejunkie :-). Viel Spaß beim Stöbern!